Login


 
Newsletter
Werbung

Mo, 13. August 2001, 22:52

Software::Büro

Rekall 0.5 von theKompany.com

theKompany.com, auf KDE-Applikationen spezialisierte Firma, kündigte eine neue Version von Rekall an.

Rekall 0.5 ist die dritte Betaversion des programmierbaren, relationalen Datenbanksystems für KDE. Mit dieser Version können auch PostgreSQL und MySQL direkt als unterliegende Datenbanksysteme verwendet werden.

Rekall weist Ähnlichkeit mit Access oder Paradox auf, skaliert jedoch viel besser als diese auf große Datenbanken und eine größere Benutzerzahl. Der Benutzer soll damit auf einfache Weise Datenbank-Applikationen mit Formularen und Reports erstellen können. Als eingebettete Programmiersprache kommt Python zum Einsatz.

Rekall ist Bestandteil von KOffice und als solcher unter der GPL verfügbar. TheKompany.com will ab Version 1.0, die für Oktober geplant ist, auch kommerzielle Zusätze anbieten.

Die aktuelle Version kann von SourceForge heruntergeladen werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung