Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 17. August 2001, 07:34

Software::Kernel

Kernel 2.4.9 freigegeben

Unmittelbar vor einer ein- bis zweiwöchigen Reise nach Finnland hat Linus Torvalds Version 2.4.9 des Linux-Kernels freigegeben.

Der Patch von 2.4.8 auf 2.4.9 ist der kleinste seit langer Zeit, aber immer noch recht groß.

Die wichtigsten Änderungen:

  • Compilierproblem mit Soundblaster Live (emu10k1-Modul) behoben;
  • Update des IDE-Treibers;
  • VFAT-Dateisystem kann per NFS exportiert werden;
  • Updates mehrerer SubSysteme (IEEE 1394, APM, ISDN) und Architekturen (Alpha, SPARC, PPC);
  • Zahlreiche Treiber-Updates, ein Großteil davon aus dem Kernel von Alan Cox;
  • Etliche kleinere Korrekturen.
Alan Cox wird seine 2.4.8-ac Kernel-Serie noch ein paar Tage lang fortführen, bevor er 2.4.9-ac beginnt. Der Unterschied zwischen Alans und Linus' Kernel ist bereits wieder auf 2,5 MB (komprimiert) angewachsen. Alans Kernel enthält zahlreiche weitere Korrekturen, neue Treiber, User Mode Linux sowie das ext3-Dateisystem. Er ist also deutlich experimenteller als der offizielle Kernel. So können neue Features und Korrekturen von Interessierten getestet werden, bevor sie in den offiziellen Kernel wandern.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 97 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Re: Kernel 2.4.9 freigegeben (Anonymous, Di, 21. August 2001)
Re: Re: Kernel 2.4.9 freigegeben (longint, So, 19. August 2001)
Re: Verdammt 2.4.9 hängt beim booten ([TaChY], So, 19. August 2001)
Re: Re: Kernel 2.4.9 freigegeben (Kai Lahmann, So, 19. August 2001)
Swappen oder nicht Swappen !!! (Kadaverschlitzer, So, 19. August 2001)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung