Login


 
Newsletter
Werbung

Mo, 27. August 2001, 23:02

Hardware

VA Linux macht Rekordverlust

VA Linux gab für das 4. Quartal des Geschäftsjahrs einen Verlust von 290 Mio US-Dollar bekannt.

Schon im gleichen Quartal des Vojahres hatte die Firma rote Zahlen geschrieben, damals jedoch mit 47,5 Mio. USD wesentlich weniger. In dem Verlust sind Kosten aus der Aufgabe des Hardware-Geschäfts, nachdem dieser Markt völlig zusammengebrochen war, in Höhe von rund 267 Mio USD enthalten. Darunter waren 69.9 Mio USD für die Umstrukturierung, die die Entlassung von 35% der Mitarbeiter zur Folge hatte.

Die Einnahmen, die vor einem Jahr noch bei 50,7 Mio USD gelegen hatten, sind im 4. Quartal auf 16 Mio. USD zurückgegangen. Für das nächste Quartal erwartet VA Linux, das sich mittlerweile auf die SourceForge-Software konzentriert, Einnahmen von nur 3-4 Mio. USD bei Verlusten von 10-13 Mio. USD. Die Firma verfügt noch über Bargeld und Sicherheiten in Höhe von 83 Mio. USD. Durch die Konzentration auf SourceForge sollen sich die Ausgaben reduzieren und die Firma soll sich allmählich stabilisieren.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung