Login


 
Newsletter
Werbung

Mo, 3. September 2001, 21:07

PAWM - Windowmanager für Puristen

Raúl Núñez de Arenas Coronado und David Gómez Espinosa veröffentlichten heute die erste stabile Version ihres ressourcenschonenden Windowmanagers »Puto Amo Window Manager« (PAWM).

Im Gegensatz zu anderen Managern konzentrierten die Autoren ihre Bemühungen nicht auf Funktionalität, sondern auf eine schlanke Architektur und erstellten einen Windowmanager, der primär auf schwachbrüstigen Systemen eingesetzt werden kann, vor. PAWM benötigt zur Kompilierung keine zusätzlichen Bibliotheken und benutzt lediglich die im X-System verfügbaren Routinen. Das Resultat der Arbeit von Raúl Núñez de Arenas Coronado und David Gómez Espinosa kann sich sehen lassen. Der Kompiliervorgang erstellt eine einzige ausführbare Datei, die knapp 70 KByte groß ist. Die Sourcen des Managers sind entpackt knapp 370 KByte groß.

Neben einer Taskleiste bietet der Manager kaum weitere Funktionen. Lediglich ein Logout-Button kann optional vor dem Kompiliervorgang aktiviert werden. PAWM unterstützt nach Auskunft der Autoren 8, 16 und 32Bit Farbtiefen.

Die Applikation kann ab sofort in einer stabilen Version 1.0 vom Sourceforge-Server heruntergeladen werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung