Login


 
Newsletter
Werbung

Di, 4. September 2001, 23:29

Software::Distributionen::BSD::FreeBSD

FreeBSD 5.0 um ein Jahr verzögert

Die ursprünglich für den November geplante Version 5.0 von FreeBSD ist um ein ganzes Jahr verschoben worden.

Wie Projektleiter Jordan K. Hubbard mitteilte, plant man nun den 1. November 2002 für den Release.

Damit zieht Hubbard nun die Notbremse, nachdem sich gezeigt hatte, daß verschiedene neue Features, die in 5.0 Einzug halten sollten, bei weitem nicht fertiggestellt sind. Dazu gehören u.a. eine neue SMP-Implementierung (die derzeitige Implementierung scheint noch mit einem zentralen Kernel-Lock zu arbeiten), KSE (Kernel Scheduler Entities) und Portierung auf PowerPC, SPARC64 und IA64.

Die Arbeit an den neuen Features schritt längst nicht so schnell voran wie geplant. Als Beispiel nennt Hubbard die neue SMP-Implementierung. Von 15 Entwicklern, die anfänglich daran beteiligt waren, hat kein einziger in den letzten 6 Monaten etwas beigetragen.

Daran ist zweifellos auch die schlechte Wirtschaftslage schuld, so Hubbard. Diese erlaube vielen Firmen im Moment nicht, Entwickler für FreeBSD abzustellen. Da auch kurzfristig keine Besserung in Sicht ist, wird die Veröffentlichung gleich um eine Zeitspanne verschoben, die genug Zeit für die Fertigstellung und Tests läßt.

In der Zwischenzeit wird es natürlich weitere Releases in der stabilen 4.x-Version geben.

(Dank an Uli Kimpel für die Mitteilung.)

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 133 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Re: FreeBSD 5.0 um ein Jahr verzögert (Raver, Fr, 7. September 2001)
Re: Re: FreeBSD 5.0 um ein Jahr verzögert (Anonymous, Fr, 7. September 2001)
Re: Re: FreeBSD 5.0 um ein Jahr verzögert (Anonymous, Fr, 7. September 2001)
Re: Re: FreeBSD 5.0 um ein Jahr verzögert (Spark, Fr, 7. September 2001)
Re: Re: FreeBSD 5.0 um ein Jahr verzögert (ex-Anonymous, Fr, 7. September 2001)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung