Login


 
Newsletter
Werbung

Fr, 7. September 2001, 08:14

Great Bridge schließt

Nachdem alle Versuche gescheitert sind, einen Geldgeber oder Käufer zu finden, hat Great Bridge LLC die meisten Mitarbeiter entlassen und die Firma geschlossen.

Die Firma hatte sich auf den kommerziellen Support der freien Datenbank PostgreSQL spezialisiert. Seit Juli suchte man vergeblich nach einem neuen Geldgeber oder Käufer. Daraufhin beschloß der Vorstand, die Firma zu schließen. Die Firma selbst dürfte auf diese Entscheidung keinen Einfluß gehabt haben, da sie ein Tochterunternehmen von Landmark Communications Inc. in Norfolk war.

Die Einnahmen von Great Bridge waren offenbar weit geringer als geplant, und Landmark sah keine Möglichkeit, diese zu steigern.

In den 16 Monaten ihrer Existenz hat die Firma immerhin einiges für PostgreSQL getan. Sie brachte die erste kommerzielle Version von PostgreSQL auf den Markt (inzwischen gibt es ähnliche Produkte von pgsql.com und Red Hat) und startete das Entwicklerportal www.greatbridge.org, das über 100 Projekte, die mit PostgreSQL in Verbindung stehen, beheimatet.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung