Login


 
Newsletter
Werbung

Mo, 10. September 2001, 07:48

Software::Video

Videokompression VP3.2 wird Open Source

On2 Technologies gab bekannt, daß der Videokompressions-Algorithmus VP3.2 ab sofort unter einer Open-Source-Lizenz verfügbar ist.

Der Quellcode kann von www.vp3.com heruntergeladen werden. Es ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Als Lizenz wird eine Abwandlung der Mozilla Public License verwendet. Die wesentliche Modifikation ist, daß es nicht erlaubt ist, den Codec inkompatibel zum VP3-Format zu machen. Man darf unterstützung für andere Formate hinzufügen, aber nicht die Unterstützung für VP3 entfernen.

VP3 ist angeblich die effizienteste verfügbare Video-Codierung. Dadurch, daß es ohne Lizenzgebühren auf allen Plattformen verfügbar ist, könnte es im Videobereich zu dem werden, was Ogg Vorbis im Audiobereich ist: eine gleichwertige Alternative zu proprietären Formaten.

VP3 wurde sowohl von Apple als auch von RealNetworks für deren jeweilige Internet-Videoplayer lizenziert, was für die Qualität der Video-Kompression spricht.

Die neueste Video-Kompression, VP4, bleibt dagegen proprietär.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung