Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 13. September 2001, 21:00

Software::Desktop

HP-Desktop-Rechner mit vorinstalliertem Linux

Das neueste Modell von HPs Serie von professionellen PCs wird mit vorinstalliertem Linux Mandrake erhältlich sein.

Ab ersten Oktober bietet der Computerriese den neuen hp e-pc 40 an, der sich durch besonders kompakte Bauweise auszeichnet. Er benötigt nur ein Viertel des Volumens üblicher PCs. Dafür ist natürlich die Wahl der Hardware-Ausstattung etwas eingeschränkt.

Der Rechner wurde von LinuxCare für den Einsatz von Linux zertifiziert. Auf Wunsch kann man ihn mit Linux Mandrake vorinstalliert bekommen. Die Zertifizierung gilt auch für SuSE, Caldera, Red Hat und TurboLinux, diese oder andere Distributionen muß man jedoch selbst installieren.

Der e-pc 40 ist mit Celereon-Prozessor 900 bis 1100 MHz ausgerüstet und verwendet den Intel 815E-Chipsatz, der relativ geringe 3D-Performance bringt. Der Speicher kann bis 512 MB ausgebaut werden. Fast Ethernet und 16 bit-Audio sind eingebaut, CD-Laufwerk ist optional. Die Festplatte ist 20 GB groß und wird mit 5400 oder 7200 U/min angeboten.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung