Login


 
Newsletter
Werbung

Mi, 19. September 2001, 22:08

Software::Distributionen::BSD::FreeBSD

FreeBSD 4.4 erschienen

Jordan K Hubbard, FreeBSD-Projektleiter, hat die Veröffentlichung von FreeBSD 4.4 angekündigt.

Ziemlich genau fünf Monate nach Version 4.3 steht damit die angeblich letzte Version in der 4-er Reihe zur Verfügung. Seit Version 4.3 wurden zahlreiche Fehler korrigiert, Updates an verschiedenen Komponenten vorgenommen und seither entdeckte Sicherheitslücken beseitigt. Auch die Dokumentation wurde entscheidend verbessert und die Release Notes stark erweitert.

Diese Version ist wie ihre Vorgängerin für i386 und Alpha verfügbar. Installation ist direkt übers Internet möglich, wenn man die entsprechenden Boot-Disketten herunterlädt, über einen lokalen NFS- oder FTP-Server, oder mit CDs. ISO-Images sind auf ftp.freebsd.org und einigen Mirror-Servern verfügbar.

Mit Version 4.4 wurde der Release zum ersten Mal nicht von einer Einzelperson, sondern von einem Team erstellt. Hubbard sieht dies als wichtigen Meilenstein für FreeBSD an.

Die Änderungen umfassen u.a. Erkennung des Crusoe-Prozessors und Unterstützung für SSE-Befehle. Einige Treiber kamen neu hinzu, andere wurden um weitere unterstützte Geräte erweitert. FreeBSD unterstützt jetzt auch das smb-Dateisystem, d.h. es kann jetzt Windows-Shares mounten. Updates erfuhren der ISDN-Treiber, IPv6 und vieles mehr. Die Details sind den Release Notes zu entnehmen.

(Dank an Jonathan für den Hinweis.)

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung