Login


 
Newsletter
Werbung

So, 23. September 2001, 15:06

Software::Desktop::Gnome

Kurzmeldungen: Slackware, KOnCD und Gnome

Slackware stellt neues Current-Verzeichnis frei; »KonCD« kurz vor der Fertigstellung; Wallpapers für GNOME.

Fans der Distribution »Slackware« werden schon wissen, was es bedeutet - Das Entwicklerteam gab ein neues Current-Verzeichnis frei. Patrick Volkerding hat nach den letzten Turbulenzen um Slackware wieder seine Arbeit am Projekt aufgenommen und ein neues Current-Verzeichnis angelegt. Im Moment finden alle Fans der Distribution darin die aktuelle Version des gerade vor einer Woche angekündigten »K Desktop Environments« (KDE) in der Version 2.2.1. Desweiteren führt das Team in der neuen Version eine neue Namenskonvention ein. Statt wie bisher der 8+3-Konvention treu zu bleiben, wird das Entwicklertem künftig alle Pakete im mittlerweile zum Standard sich entwickelten Name-Version-Architektur-Versionsnummer_des_paketes.tgz Format anbieten.

Kurz vor der Fertigstellung der stabilen Version 1.0 des Brennerfrontends »KonCD« ruft der Autor der Applikation alle künstlerisch begabten User zu einem Wettbewerb auf. Auf seinen Seiten bittet der Programmierer alle interessierten User, Logos für die Applikation zu erstellen. Die beste Arbeit wird nach Aussagen von Kai Heitkamp in die Applikation einfließen und als Logo für das Programm verwendet. »Ich arbeite seit fast 2 Jahren an KOnCD, einem Frontend für diverse Kommandozeilentools zum CD Brennen«, schrieb uns der Autor. »Jetzt suche ich für die Version 1.0, die bald erscheinen wird, ein Startlogo«.

Christian Meyer stellt auf seinen Seiten ab sofort eine Kollektion von verschiedenen Hintergründen mit dem GNOME- und XIMIAN-Logo allen Benutzern vor. Im Moment bietet der Betreiber sechs Hintergründe mit GNOME und neun Wallpapers mit XIMIAN-Logo zum Download in verschiedenen Auflösungen an. Nach Aussage des Betreibers werden schon in naher Zukunft weitere Hintergründe folgen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung