Login


 
Newsletter
Werbung

Do, 4. Oktober 2001, 23:21

Software::Spiele

»Uplink« für Linux veröffentlicht

Das Strategiespiel »Uplink« wurde von dem britischen Hersteller Introversion zeitgleich für Linux und Windows veröffentlicht.

»Uplink« handelt von Computer-Kriminalität und Spionage im Jahr 2010. Der Spieler handelt als Agent für internationale Konzerne. Für diese muß er Computersysteme von Konkurrenten knacken, Forschungsdaten stehlen, Sabotage und Geldwäsche betreiben, Spuren tilgen oder unschuldige Leute in Fallen locken. Alles in allem klingt es wie ein Spiel für Leute, die auch einmal die dunklen Seiten der Computertechnologie erleben wollen.

Das Spiel, dessen Screenshots recht unscheinbar aussehen, hat eine Entwicklungszeit von 28 Monaten hinter sich. Die Systemanforderungen sind moderat, da keine schnelle 3D-Beschleunigung erforderlich ist.

Eine Betaversion von »Uplink« ist als Demo kostenlos herunterzuladen. Das Spiel kann für 25,99 Euro + 2 Euro Versand direkt auf der Seite des Herstellers bestellt werden. Der Preis beinhaltet sowohl die Linux- als auch die Windows-Version.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung