Login


 
Newsletter
Werbung

Di, 16. Oktober 2001, 19:53

Software::Büro

Kurzmeldungen: OpenOffice-Geburtstag und Linux-Starterpaket

Das OpenOffice-Projekt hat Geburtstag; ixsoft bietet günstiges Linux-Starterpaket.

Nicht nur das KDE-Projekt feiert derzeit Geburtstag. Auch ein anderes großes Open Source-Projekt feiert: das OpenOffice-Projekt. Mit knapp einem Jahr ist es allerdings ganze vier Jahre jünger als KDE. Denn am 13. Oktober 2000 gab Sun Microsystems den StarOffice-Quellcode frei und das freie Projekt begann mit der Entwicklung. In dieser doch recht kurzen Zeit verbuchten die Entwickler mehr als eine dreiviertel Million Downloads, wobei sich circa eine halbe Million für Binärpakete entschieden und circa 220.000 den Quellcode herunterluden; 3.600 Mitglieder sind in der OpenOffice-Gemeinschaft.

Auf einer eigens eingerichteten Birthday Page trug das Projekt diverse Artikel zu diesem Anlass zusammen. So schreibt z.B. Louis Sárez-Potts, Community Manager, über die Geschichte des Projektes. Auch ein paar andere Beiträge finden sich hier. Pro-Linux gratuliert natürlich und wünscht weiterhin viel Erfolg!

Die Firma ixsoft bietet ein Linux-Starterpaket zum Preis von 5 Euro an. Darin enthalten ist die Linux-Distribution easy Linux 2.2 sowie die Linux-Spielesammlung »Play It!«. Die Distribution besteht aus fünf CDs inklusive der Quellcodes und einem deutschsprachigen Handbuch. Auf der Spiele-CD befinden sich über 60 Spiele, die direkt von der CD-ROM ausführbar sind; darunter Rocks'n'Diamonds und Flipper.

Die Produkte stammen aus Restbeständen der Hersteller und werden von ixsoft angeboten, um Linux-Interessenten ein einfaches Linux-System zu geringen Kosten anzubieten. Nähere Informationen sowie die Bestellmöglichkeit gibt es auf der ixsoft-Webseite. Einen Test von easy Linux, allerdings in Version 1.0, finden Sie auch auf Pro-Linux.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung