Login


 
Newsletter
Werbung

Di, 16. Oktober 2001, 22:58

Unternehmen

Gonicus stellt »Diskless«-Router vor

Die Firma Gonicus stellte einen »Diskless«-Router vor, der sich zum Aufbau von Firewalls und VPNs eignet.

Der »GOsafe« genannte Router beruht auf Linux und stellt eine kostengünstige, stabile und flexible Open-Source-Lösung dar. Das erste Dutzend dieser Systeme ist bereits im Einsatz.

Die hohe Sicherheit von GOsafe beruht unter anderem darauf, daß keine schreibbaren Medien zum Einsatz kommen. Mit anderen Worten: es wird keine Festplatte benötigt. Das Linux-System bootet von CD-ROM und kann seine Konfiguration von einer schreibgeschützten Floppy lesen. Sollte eine Konfigurationsänderung nötig sein, hebt man den Schreibschutz kurz auf, speichert die Konfiguration und aktiviert den Schreibschutz wieder.

Gonicus wird das System auf der LinuxWorld Expo in Frankfurt am Main einem größeren Publikum vorstellen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung