Login


 
Newsletter
Werbung

Di, 30. Oktober 2001, 07:40

Unternehmen

Red Hat Embedded Linux Developer Suite

Ab sofort bietet Red Hat eine Embedded Linux Developer Suite an.

Diese ist eine Lösung für das Erstellen von eingebetteten Applikationen und Geräten auf Basis von Red Hat 7.2.

Der Entwickler von eingebetteten Systemen profitiert mit der Red Hat Embedded Linux Developer Suite besonders von der einheitlichen Code-Basis der verschiedenen Red Hat-Produkte. Die Vielzahl von unterstützten CPUs und die große Zahl verfügbarer Treiber erspart in vielen Fällen teure Eigenentwicklungen.

Hauptfeatures der Red Hat Embedded Linux Developer Suite sind:

  • Kernel 2.4, glibc 2.2
  • GNU Pro Cross-Entwicklungspaket auf Basis von gcc 3 für alle Architekturen
  • Neues Konfigurations-Tool für die detaillierte GUI-Konfiguration der ausgewählten Umgebung
  • Neue integrierte Konstruktions-Umgebung des Systems zur schnelleren und flexibleren Erstellung eines Ziel-Images
  • RedBoot Embedded Bootloader/BIOS für eine standardisierte Debugging- und Bootstrap-Lösung
  • Verwaltungs-Service für Host-Systeme über Red Hat Network sowie Zugriff auf den neuen Embedded Channel

Zu dem Paket wird Support und Service in verschiedenen Variationen angeboten. Dazu gehören u.a. Schulung, Lösungen für Gerätetreiber, Unterstützung bei Portierungen. Der Paketpreis beginnt bei 2500 USD.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung