Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 1. November 2001, 08:22

Software::Distributionen::BSD::FreeBSD

Kurznews: Nautilus für FreeBSD und weitere Übersetzungen für KDE

Der Datei- und Webbrowser Nautilus, welcher seit der Version 1.4 fester bestandteil von GNOME ist, läuft nun auch sauber auf FreeBSD-Systemen.

In der Version 1.0.5 der Applikation wurde ein letzter Fehler diesbezüglich bereinigt, so dass Nautilus nun auf den Versionen 4.4-STABLE sowie 5-CURRENT ohne Probleme laufen sollte. Ein Screenshot ist hier zu finden. Die offzielle Ankündigung hier.

Bereits seit der Version 2.2.1 unterstützt der KDE-Desktop "Xhosa", eine der weit verbereitesten Sprachen in Süd-Afrika. Nun soll der Desktop Unterstützung für die weiteren offziellen zehn Sprachen dieses Kontinents erfahren. Die Reihenfolge der Übersetzungen wird nach deren Population vorgenommen. Die Übersetzungensarbeiten werden von http://www.translate.org.za/ vorgenommen, die dabei von dem Unternehmen Obsidian Systems durch Geldbeiträge unterstützt werden. Des weiteren sollen der Mozilla-Browser sowie OpenOffice diese multilinguale Sprachunterstützung erhalten. Ziel dieses Vorhabens ist es, den Einsatz von Computern auch in diesem Teil der Erde einem möglichst breiten Publikum zu ermöglichen. Die Komplette News ist hier zu finden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung