Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Sa, 3. November 2001, 00:10

Software::Kernel

Kernel 2.2.20 erschienen

Alan Cox hat die stabile Kernel-Serie 2.2 um Version 2.2.20 erweitert.

Kernel 2.2.x ist für Anwendungen, in denen die Stabilität höchste Bedeutung hat, derzeit noch Kernel 2.4.x vorzuziehen, weil er wesentlich ausgereifter ist. Es wird auch noch eine Version 2.2.21 geben, die aber wahrscheinlich erst in einigen Monaten kommen wird.

Der Patch von 2.2.19 nach 2.2.20 ist mit 4.820.629 Bytes unkomprimiert mittelgroß. Er enthält neben Updates und Fehlerkorrekturen auch einige kleine neue Features. Die wichtigsten Änderungen sind:

  • Beseitigung einiger Sicherheitslücken, von denen zumindest eine (im Zusammenhang mit ptrace) genutzt werden kann, um von einem lokalen Account aus Root-Rechte zu bekommen. Die meisten Distributoren bieten bereits entsprechende Kernel-Updates an.
  • Update zahlreicher Treiber;
  • Update von ISDN, NFS Client, USB, S/390
  • Unterstützung des 760MP-Chipsatzes für Athlon;
  • Syn-Cookies sind für jeden Socket separat einstellbar.

Der überwiegende Teil der Änderungen sind allerdings Fehlerkorrekturen, was angesichts der extremen Stabilität von 2.2.19 etwas überraschend klingt. Wenn man aber den Umfang von 2.2.19, besonders in der Anzahl der Treiber berücksichtigt, wird diese Tatsache plausibel.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung