Login


 
Newsletter
Werbung

Mo, 5. November 2001, 14:00

Software::Distributionen::Debian

Debian GNU/Linux 2.2r4 erschienen

Eine neue Revision von Debian GNU/Linux 2.2 ("potato") wurde freigegeben.

Nach langer Zeit wurde nun ein weiteres Update der im Sommer 2000 erschienenen Debian-Version 2.2 veröffentlicht.

Dieses Update der Stable-Version umfasst Korrekturen von Sicherheitslücken und schweren Fehlern. Informationen über die Details der Neuerungen sowie Listen der geänderten Pakete im main- und im non-us-Teil der Distribution stehen bereit. Wie üblich kann die Distribution mit Hilfe von APT bequem aktualisiert werden. Darüber hinaus existieren einige empfohlenen Updates (auch für non-us), die es nicht in in 2.2r4 geschafft haben.

Aufgrund des Alters von poatato dürfte es in erster Linie noch auf Server-Systemen eingesetzt werden. Auf Desktop-Rechnern kommt meist bereits die "testing"-Distribution mit dem Codenamen "woody" zum Einsatz, die bald als Debian GNU/Linux 3.0 erscheinen soll, oder gar die "unstable"-Entwicklungsversion "sid".

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung