Login


 
Newsletter
Werbung

So, 11. November 2001, 20:54

Software::Netzwerk

Erster Einsatz von Apache 2.0

Offiziell ist Apache 2.0 seit April im Beta-Test und noch nicht in einer stabilen Version verfügbar, doch Covalent will eine eigene Version von Apache nun als Produkt vorstellen.

Covalent ist eine in San Francisco ansässige Firma, die ein auf dem Apache-Kern beruhendes Server-Produkt ausliefert. Die Firma wurde 1998 von einem der ursprünglichen Apache-Entwickler gegründet und beschäftigt einige der wichtigsten Apache-Entwickler. Das Produkt »Enterprise Ready Server« enthält u.a. Software für die Server-Verwaltung und Verschlüsselung.

Covalent fand in internen Qualitätstest, daß die neue Apache-Version reif für die Veröffentlichung als Produkt sei. Nun ist das Entwicklerteam von Apache gefordert, bald mit der offiziellen Version 2.0 nachzuziehen.

Apache 2.0 liegt momentan offiziell in Version 2.0.16 Beta vor. Die neuen Features seit der stabilen Version 1.3x. umfassen unter anderem:

  • Threads werden teilweise anstelle von Prozessen genutzt, was die Performance steigern soll.
  • Auf nicht-UNIX-Plattformen wie BeOS, OS/2 und Windows soll Apache nun stabiler und schneller als bisher laufen.
  • IPv6 wird unterstützt.
  • Module können als Filter agieren.
  • Das SSL-Modul wird Teil des Standardpakets.
  • Einige Module kommen neu hinzu, andere wurden stark verbessert.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung