Login


 
Newsletter
Werbung

So, 11. November 2001, 22:30

Unternehmen

Entwickler-Kit für Sharps Zaurus verfügbar

Für den PDA SL-5000D von Sharp, Codename Zaurus, sind jetzt Entwicklerkits auf Basis der Qt/Embedded-Bibliothek verfügbar.

Der Zaurus ist einer der ersten PDAs, der standardmäßig Linux als Betriebssystem enthält. Seine technischen Daten sind: ARM-Prozessor mit 206 MHz, 16 MB ROM, 32 MB RAM, farbiges Display und eine Mini-Tastatur, die durch Auseinanderschieben von Ober- und Unterteil des PDAs zum Vorschein kommt.

Interessierte Software-Entwickler können jetzt auf der Entwickler-Seite von Sharp das Entwicklerkit für den Zaurus bestellen. Dies basiert auf der Embedix-Distribution von Lineo, Qt/Embedded von Trolltech, dem Opera-Browser und anderem. Für die Desktop-ähnliche Funktionalität ist Qt Palmtop verantwortlich.

Preise für das Entwicklerkit liegen uns nicht vor.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 7 || Alle anzeigen || Kommentieren )
auch in deutsch.... (Steffen, Mo, 12. November 2001)
Re: AOL für Linux (Anonymous, Mo, 12. November 2001)
AOL für Linux (Anonymous, Mo, 12. November 2001)
Microsoft sieht Linux als _die_ langfristige Bedro (Anonymous, Mo, 12. November 2001)
Re: Entwickler-Kit für Sharps Zaurus verfügbar (Klausi, Mo, 12. November 2001)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung