Login


 
Newsletter
Werbung

Do, 29. November 2001, 01:24

Software::Büro

OpenOffice.org Build 641b verfügbar

Ein neuer Snapshot des freien Office-Paketes ist verfügbar.

Die neue Version 641b kann vom OpenOffice.org-Server oder einem der Mirrors bezogen werden. Es sind Versionen für GNU/Linux auf x86, Solaris auf x86, Solaris auf Sparc und Windows verfügbar. Über GNU/Linux PowerPC-Binärpakete macht die Webseite derzeit widersprüchliche Angaben: Es wird zwar von "641b PPC Linux Binaries" gesprochen, doch sind nur Verweise auf die ältere Version 638c zu finden.

Es werden mindestens 64 MB RAM empfohlen, außerdem sind 170 MB Festplattenplatz notwendig. Das Paket besteht aus der Textverarbeitung WRITER, der Tabellenkalkulation CALC, dem Präsentationsprogramm IMPRESS sowie der Bildbearbeitungs-Applikation DRAW. Auf der Features-Seite wird insbesondere darauf hingewiesen, dass entgegen den häufigen Missverständnissen OpenOffice.org seit Version 638c drucken kann, Dateien als PDF speichern sowie über eine Online-Hilfe und eine funktionstüchtige Rechtschreib-Prüfung verfügt. Allerdings scheint es laut den Release Notes Probleme mit der Deinstallation zu geben.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung