Login


 
Newsletter
Werbung

Di, 4. Dezember 2001, 23:35

Interbase 6.5 erschienen

Borland hat Version 6.5 der relationalen Datenbank Interbase herausgebracht, die sich besonders für eingebettete Anwendungen eignen soll.

Die Datenbank ist SQL-kompatibel, sparsam im Speicherbedarf, auf vielen Plattformen verfügbar und günstig im Preis. Laut Borland soll sie auch einfach zu bedienen und sehr schnell sein.

Version 6.5 bietet gegenüber der Vorgängerversion eine höhere Sicherheit der Metadaten und Erzeugung von XML-Daten. Weitere Neuheiten sind 64-bit I/O zur Erzeugung von sehr großen Datenbanken, das SQL ROWS-Statement und die Möglichkeit, ein SQL-Statement asynchron abzubrechen.

Borland bietet zwei Varianten der Datenbank an: Die Server- und die Desktop-Edition. Die Preise für die Server-Edition beginnen bei 200 USD für eine Einbenutzer-Lizenz, weitere Benutzerlizenzen sind günstiger. Auch Updates kosten weniger. Die Desktop-Version beginnt bei 60 USD, wird jedoch offenbar nur für Windows angeboten. In den Entwicklerprodukten (Delphi, Kylix, C++ Builder und JBuilder) ist Interbase automatisch enthalten.

Ausgehend von der Open-Source-Version von Interbase, die im August 2000 in Version 6.01 erschien, wurde unabhängig von Borland das Projekt Firebird gestartet. Firebird ist eine unabhängige Weiterentwicklung von Interbase und hat bereits zwei Betaversionen von Version 1.0 veröffentlicht.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung