Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 11. Dezember 2001, 22:44

Redmond Linux 1.0 erschienen

Als Linux für den Desktop will Redmond Linux, das nach langer Entwicklungszeit nun endlich in Version 1.0 erschienen ist, Anhänger gewinnen.

Die Firma Redmond Linux Corp., gegründet von Joseph Cheek, besteht aus drei Personen und will mit einer preisgünstigen, benutzerfreundlichen Distribution den Markt aufrollen.

Redmond Linux 1.0 enthält unter anderem Kernel 2.4.12-ac6, KDE 2.2.2 mit voller Antialias-Unterstützung, XFree86 4.1.0, Mozilla 0.94, RealPlayer 8, Flash 5 und Adobe Acrobat. Eine Demoversion des Finanzverwaltungs-Programms Kapital von theKompany.com ist als Zugabe enthalten. Die Installation wird von dem grafischen Installations-Programm RLizard vorgenommen.

Die Box-Version enthält eine 30-seitige Installationsanleitung und 60 Tage Email-Support. Sie kostet 19,95 USD plus Versand (9,95 USD nach Europa). Ein Download der insgesamt vier CD-Images ist von verschiedenen Servern möglich.

Die Firma bietet neben dem Email-Support weitere kostenpflichtige Supportoptionen an, bei denen eine Anfrage ab 40 USD kostet. Ferner wird auch die Überwachung von Rechnern übers Netz als Dienst angeboten.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung