Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 13. Dezember 2001, 21:47

Gemeinschaft::Personen

Interview mit Miguel de Icaza

Auf dem Microsoft Developer Network (MSDN) ist ein Interview mit Miguel Icaza erschienen.

Icaza, Gründer des GNOME-Projekts und der Firma Ximian Inc., spricht in erster Linie über.NET und Mono. Auch Bonobo, das Komponentenmodell von GNOME, kommt zur Sprache. Nach Icazas Aussage stellte sich heraus, daß Bonobo, das auf CORBA beruht, für bestimmte Anwendungen zu langsam war. Microsofts.NET wurde als eine mögliche Lösung dieses Problems erkannt, und eine eigene Open-Source-Implementierung der drei Komponenten

  • CLI-Runtime mit Just-In-Time (JIT)-Compiler
  • C# Compiler
  • Klassenbibliothek

begonnen. Dies war die Geburtvon Mono.

Ansonsten enthält das recht lange Interview hauptsächlich Fakten, die Linux-Insidern bereits aus anderen Quellen wie FAQs und früheren Interviews bekannt sein dürften.

Der Interviewer Dare Obasanjo war bereits als Praktikant bei Microsoft und strebt wahrscheinlich nach seinem Studienabschluß eine Anstellung dort an.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung