Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 18. Dezember 2001, 13:03

Software::Desktop::KDE

KOffice 1.1.1 freigegeben

Fast vier Monate nach der letzten Veröffentlichung stellte das KOffice-Team eine weitere Version der Office-Suite »KOffice« allen Interessenten zum Download bereit.

Das KOffice-Team stellte gestern die nach eigenen Angaben »stabilste und mit den meisten Funktionen ausgestattete« KOffice vor. KOffice ist eine integrierte Office-Suite für KDE, die offene Standards für die Kommunikation und Einbettung von Komponenten benutzt. Die Entwicklung konzentrierte sich in den letzen Monaten auf die Stabilisierung des Paketes. Ferner implementierten die Entwickler eine Unterstützung von GIF-Bildern in KWord und überarbeiteten die Such-Funktion in KSpread. Die momentan vorhanden Features sind für alle Privatnutzer und Benutzer in kleinen Firmen ausreichend.

Die meisten Bugfixes seit der letzten Veröffentlichung erfuhr der mit Rahmen arbeitende Textprozessor »KWord«. Neben »KWord« enthält die Office-Suite weiterhin KPresenter (eine Präsentations-Anwendung), KSpread (eine Tabellenkalkulation), Kontour (ein Vektorgrafik-Programm), Kivio (ein Flußdiagramm-Editor), KChart (eine Diagramm-Applikation), KFormula (ein Formeleditor), Kugar (ein Tool zum Erzeugen von Reports) und Filter zum Importieren und Exportieren von Dokumenten.

KOffice 1.1.1 ist in 29 Sprachen frei verfügbar und auf dem KDE-Server und seinen Mirrors zu finden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 57 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung