Login


 
Newsletter
Werbung

Di, 18. Dezember 2001, 22:27

Neue Betaversion von Kapital

Die auf KDE-Applikationen spezialisierte Firma theKompany.com hat eine neue Betaversion des Finanzverwaltungs-Programms Kapital veröffentlicht.

Kapital ist ähnlich Quicken oder Microsoft Money, doch ohne deren Aufgeblähtheit. Über das QIF-Dateiformat ist es kompatibel zu beiden. Wie der Name schon suggeriert, benötigt das Programm die KDE-Bibliotheken mindestens in Version 2.1.

Die neue Version ist erstmals auch für FreeBSD verfügbar. Da Kapital kein Open-Source-Projekt ist (der Quellcode wird jedoch zur Verfügung gestellt), liegt es im Ermessen der Hersteller, welche Plattformen sie unterstützen. Die FreeBSD-Version wurde in Zusammenarbeit mit der britischen Firma C.R.F. Consulting erstellt.

Im Februar 2002 soll Version 1.0 der Applikation erscheinen. Es wird dann zahlreiche Features aufweisen, darunter auch Online-Banking.

Wie üblich bei theKompany.com gibt es das Programm in zwei Varianten. Für die Betaversion gilt nach wie vor ein Sonderpreis. Die Download-Version kostet 24,95 USD, als CD in Verpackung werden 29,95 USD plus Versandkosten fällig. Freie Updates für die ersten vier Monate sind bei beiden enthalten.

Die endgültige Version wird 39,95 USD (Download) oder 49,95 USD (CD) kosten.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung