Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 26. Dezember 2001, 15:48

Kilo != Kilo

Manch ein Hacker auf der Linux-Kernel-Mailingsliste scheint zu einer neuen Terminologie zu wechseln, die »kilo«, »mega« und »giga« noch mehr präzisieren soll.

Die Problematik ist alt, die Lösung ebenfalls - doch kaum Einer scheint sich daran zu stören. Die Rede ist von den Bezeichnung »kilo«, »mega« und »giga«. Wie allgemein bekannt, bedeutet die Terminologie »kilo« die Zahl tausend und nicht, wie allgemein im Computerumfeld verwendet »tausend und vierundzwanzig«. So mancher Hardwarehersteller erkannte diese »Lücke« und füttert seine Kunden mit erhöhten Zahlen, die zwar den Absatz aber nicht die wirkliche Kapazität eines Mediums steigern. Wer kann sich da noch sicher sein, wie viel Platz eine Festplatte bietet?

Dieser Problematik nahmen sich auch die Hacker auf der Linux-Kernel-Mailingsliste an und diskutierten am vergangenen Wochenende die Änderung der Bezeichnung von »kilo«, »mega« und »giga«. Die Gemeinde unterbreitete dazu zwei separate Ansätze. Zum einen könnten die bekannten Bezeichnungen einfach umdefiniert werden, was der Sache aber nicht sonderlich dienlich wäre. Zum anderen schlugen Entwickler wie Eric S. Raymond oder Alan Cox vor, den im December 1998 von der International Electrotechnical Commission (IEC) veröffentlichten Standard zu verwenden. Nach diesem bedeutet 2^10 kibi (Ki), 2^20 mebi (Mi), 2^30 gibi (Gi), 2^40 tebi (Ti), 2^50 pebi (Pi) und 2^60 exbi (Ei).

Zwar hört sich die neue/alte Nomenklatur eher nach Bezeichnungen aus dem Lande von Tinky Winky &Co an, das soll aber nach Meinung von Raymond keinen davon abhalten, die korrekte Terminologie zu verwenden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 59 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Re: Kilo != Kilo (Anton Hattendorf, Di, 1. Januar 2002)
Re: Re: Kilo != Kilo (Anonymous, Sa, 29. Dezember 2001)
Blödsinn (Criena, Sa, 29. Dezember 2001)
Re: Kilo != Kilo (Aufgeschlagenes Chemiebuch, Sa, 29. Dezember 2001)
Re: Re: Kilo != Kilo (SeSo, Fr, 28. Dezember 2001)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung