Login


 
Newsletter
Werbung

Mi, 9. Januar 2002, 21:36

Gemeinschaft

"MobiliX": 6 Monate Gefängnis oder 250.000 Euro Strafe drohen

Der Fall [a 0.3325]Asterix gegen MobiliX [/a] ist in eine neue Runde gegangen.

Im Zusammenhang mit dem aktuellen Fall SuSE hat jetzt Werner Heuser, Betreiber der Web-Seiten MobiliX.org und Xtops.de bekanntgegeben, dass ihm seit November die offizielle Klageschrift (Streitwert DM 500.000, ersatzweise 6 Monate Ordnungshaft) wegen MobiliX zugestellt wurde.

Freiherr von Gravenreuth hatte vor Jahren die Bezeichnung der Comic-Figur Obelix als Handelsmarke in Deutschland schützen lassen (allerdings damals als Angestellter einer anderen Kanzlei), im Auftrag der französischen Les Editions Albert Rene.

Die Webseite MobiliX, die vielen Linux-Laptop-Benutzern zu den wichtigsten Informationsquellen gehört, führte diesen Namen unbehelligt mehr als zwei Jahre, bevor die Asterix- und Obelix-Besitzer damit anfingen, die Löschung des Marke MobiliX zu verlangen, und inzwischen besagte Klage erhoben, da Werner Heuser standhaft blieb und sich weigerte, klein beizugeben.

Mehr Informationen über den Fall gibt es bei mobilix.org. Wer den Asterix-Herausgebern kundtun möchte, wie leicht er den Namen "Obelix" mit "MobiliX" verwechselt, kann an info@asterix.tm.fr schreiben.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung