Login


 
Newsletter
Werbung

Sa, 12. Januar 2002, 19:11

Software::Desktop

`Simply GNUstep' - Eine GNUstep-basierte Distribution

Das Simply GNUstep Projekt möchte "ein benutzerfreundliches Unix für PCs" erschaffen, vergleichbar mit MacOS X für PowerPC.

Dabei wird auf den GNUstep Desktop (dessen prominenteste Komponente der Windowmanager "Window Maker" ist) zurückgegriffen, jener via Framebuffer dargestellt wird; auf KDE, GNOME und XFce wird vollkommen verzichtet.

Derzeit steht nur ein ISO-Image für ein Live-System bereit, doch im Laufe des Jahres sollen eine Paketverwaltung und ein Installationsprogramm hinzugefügt werden, bis im August eine Betaversion und im November die Version 1.0 herausgegeben werden sollen. Die Live-Version erfordert einen Pentium Pro oder besser, 64 MB RAM und eine VESA 2.0-kompatible Grafikkarte sowie eine PS/2-Maus und funktioniert nicht in VMWare.

Bei der Distribution soll offenbar sehr viel Wert auf Aktualität gelegt werden, etwa ist geplant, die neuesten Kernels und auch neuere Features wie devfs einzusetzen sowie der GCC 3.x. Außerdem soll auf die "verwirrenden Linux-Bootmeldungen" verzichtet werden, die durch einen grafischen Bootvorgang ersetzt werden sollen.

Es ist zwar naheliegend, dass eine solche Distribution zumindest vorläufig keine weite Verbreitung finden wird, aber es dürfte sicherlich Situationen geben, in denen der Einsatz eines so speziellen Systems sinnvoll ist.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 48 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung