Login


 
Newsletter
Werbung

So, 13. Januar 2002, 23:34

Pro-Linux

Pro-Linux: GNU/Hurd Interview und Artikel-Update

Überwiegend um [a 1.1.6]GNU/Hurd[/a] geht es in dem Interview mit Marcus Brinkmann und dem Update des Artikels »Erste Schritte«, die Pro-Linux Ihnen heute präsentieren darf.

Hurd ist bekanntlich der Kernel des GNU-Projekts, der zu UNIX kompatibel sein soll, aber anders als Linux ein Microkernel ist. Derzeit füllt Linux die Rolle als GNU-Kernel aber so gut aus, daß Hurd es auf absehbare Zeit sehr schwer haben wird, zu einer Alternative zu werden.

Wolfgang führte ein Interview mit Marcus Brinkmann, einem Entwickler, der seine verfügbare Zeit Debian und GNU/Hurd widmet. Insbesondere ist er an der Portierung von Debian auf GNU/Hurd beteiligt. Brinkmann hält GNU/Hurd momentan noch nicht für stabil genug für den allgemeinen Einsatz, doch kommt es diesem Ziel näher.

Daniel Wagner aktualisierte seinen Artikel »Erste Schritte mit GNU/Hurd«. Dazu steuerte auch Christian Recktenwald einige Korrekturen bei. Der Artikel erläutert, wie man die grundlegende Konfiguration des Netzwerks unter Hurd vornimmt. Das Mounten von Partitionen und das Erstellen der Swap-Partition werden ebenfalls behandelt.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung