Login


 
Newsletter
Werbung

Di, 15. Januar 2002, 08:46

Software::Entwicklung

Aus DotGNU wird DotGNU Inc

Die neue Ausgabe der allwöchentlichen Informationen um DotGNU brachte eine interessante Neuigkeit zu Tage - das Projekt will sich zu einem Unternehmen umstrukturieren.

Wie das Projekt DotGNU in ihrer gestrigen Ausgabe der »DotGNU«-News bekannt gab, will die Gruppe um eine freie Alternative zu Microsofts.NET-Strategie ein Unternehmen werden. Ein entsprechender »Business Plan« wird bereits ausgearbeitet und das erste Projekt zu diesem Zwecke auch gestartet.

DotGNU wurde im Juli des vergangenen Jahres gegründet und soll das dezentrale Bereitstellen von Diensten mit Authentifizierung ermöglichen. Geleitet wird das Projekt durch David Sugar und unterstützt unter anderem durch FreeDevelopers und das GNU-Projekt. Die eigentliche Entwicklung findet über Savannah, einen SourceForge-ähnlichen Dienst für Entwickler, statt.

Im August schloss sich das Projekt mit Portable.NET zusammen, welches seither als eines der Teilprojekte von DotGNU aufgeführt wird.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung