Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

So, 20. Januar 2002, 21:46

Software::Distributionen::OpenSuse

Neuer Technik-Vorstand bei SuSE

Mit Boris Nalbach von der Münchner Nemetschek AG übernimmt ein neuer Entwicklungsleiter die Position des Chief Technology Officer (CTO) bei dem Nürnberger Distributor SuSE Linux AG.

Boris Nalbach (43) ist seit mehr als 15 Jahren in der Softwareentwicklung bei branchenführenden Unternehmen tätig. 1985 begann der studierte Elektrotechniker mit Fachrichtung Technische Informatik seine Karriere bei der ELSA AG, Aachen, wo er ab 1990 die Softwareentwicklung leitete. 1995 wechselte er zur Nemetschek AG, München. Als Mitglied der Geschäftsleitung verantwortete er zuletzt Forschung, Entwicklung, Dokumentation sowie Qualitätssicherung und -kontrolle.

Der neue CTO verantwortet die gesamte Produktbereitstellung der SuSE Linux AG. An ihn berichten die Bereiche Forschung und Entwicklung, Produktmanagement sowie die Business Unit »Technology Partners«. Die anderen Business Units sowie die Länderorganisationen reporten an den CEO Gerhard Burtscher. Johannes Nussbickel leitet als Chief Financial Officer (CFO) die Bereiche Finanzen und Administration.

»Boris Nalbach ist unser Wunschkandidat bei der Besetzung der vakanten Vorstandsposition", erklärt Gerhard Burtscher, der Vorstandsvorsitzende der Unternehmensgruppe. "Unter seiner Leitung werden wir weitere kundenorientierte Linux-Lösungen für Endanwender und Unternehmen auf den Markt bringen und die strategische und operative Zusammenarbeit mit unseren Technologiepartnern verstärkt ausbauen.«

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung