Login


 
Newsletter
Werbung

Di, 22. Januar 2002, 22:14

Unternehmen

Montavista sichert sich 28 Millionen

MontaVista, ein Spezialist für Linux in eingebetteten Systemen, konnte den erfolgreichen Abschluß der dritten Finanzierungsrunde vermelden.

Eine Gruppe von Investoren, zu der u.a. IBM, Sony und Intel Capital gehören, sagte rund 28 Mio. USD zu. Damit haben die Kalifornier nach eigenen Angaben seit der Gründung 1999 über 60 Mio. USD erhalten.

MontaVista konnte die Einnahmen im letzten Jahr um 250% steigern. Mehr als 250 Projekte wurden mit verschiedenen Kunden umgesetzt oder begonnen. Eine Schlüsselrolle dürfte dabei die firmeneigene Distribution Hard Hat Linux spielen, die auf eingebettete Systeme spezialisiert ist.

Die Firma ist überzeugt, in einem Wachstumsmarkt zu operieren, dem die derzeitige Wirtschaftslage nichts anhaben kann. Der Markt für Linux in eingebetteten Systemen soll dieses Jahr um 140% wachsen. Software-Entwicklungstools und verwandte Dienste sollen in den nächsten Jahren 61% jährlich zulegen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung