Login


 
Newsletter
Werbung

Mo, 28. Januar 2002, 16:32

Software::Distributionen::Mandriva

Erste Beta von Mandrake 8.2

Wie der französische Distributor »MandrakeSoft« heute bekannt gab, steht ab sofort die erste Beta-Version der kommenden Release der bekannten Distribution allen Benutzern zum freien Download bereit.

Die auf glibc 2.2.4 und Kernel 2.4.17 aufbauende Distribution bietet nach Angaben des Herstellers eine Vielzahl an großen und kleinen Änderungen. Neben einem vollständig überarbeiteten »Mandrake Control Center« fügte der Hersteller neue Konfiguration- und Productivity-Tools zu dem Produkt hinzu. Drakbackup hilft allen Nutzern, wichtige Daten zu archivieren und notfalls auch wiederherzustellen. Scannerdrake ermöglicht dagegen nach Angaben von MandrakeSoft eine einfache Scanner-Installation.

Daneben überarbeitete der Distributor einige Installationsfunktionen. So ist es möglich, unter Mandrake 8.2 lediglich das knapp 65 MB große Basissystem zu installieren. Ferner erlaubt das neue Produkt einen vollständigen Einsatz von verschlüsselten Partitionen. MandrakeSoft gibt ebenso allen Nutzern die Möglichkeit, Updates bequem über das Internet einzuspielen, nachdem das entsprechende Paket installiert wurde.

Mandrake 8.2 Beta1 beinhaltet nach Informationen des Herstellers XFree86 4.2, KDE 2.2.2, Window Maker 0.8, Evolution 1.01, Mozilla 0.9.7 und eine große Anzahl aktueller Applikationen. Das Produkt kann für Testzwecke ab sofort vom Server des Herstellers sowie weiteren Mirrors als zwei 680 MByte große ISO-Dateien heruntergeladen werden. MandrakeSoft rät von einer Benutzung für produktive Zwecke aufgrund der frühen Phase der Entwicklung explizit ab.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 66 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung