Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 29. Januar 2002, 23:12

Software::Desktop::KDE

Keine Einigung für Video-Darstellung unter KDE/aRts

Unter hoher Beteiligung wurde im IRC ein Treffen der KDE-Multimedia-Entwickler abgehalten, das eine Roadmap für die Weiterentwicklung der Video-Unterstützung in aRts festlegen sollte.

Leider konnte bei diesem Treffen keine Einigung erzielt werden, welcher Ansatz in Zukunft verfolgt werden sollte. Drei Alternativen stehen derzeit zur Auswahl:

  • Weiterentwicklung von mpeglib, so daß Videos mit aRts abgespielt werden können.
  • Verwendung von Transcode, wobei nur die Audio-Daten mit aRts abgespielt werden.
  • Integration von Xine als Video-Player, auch hier werden nur die Audio-Daten von aRts behandelt.

Es formten sich daher drei Teams von Entwicklern, die die verschiedenen Alternativen untersuchen sollen. Sobald diese stabil genug sind und somit abgesehen werden kann, welches das geeignetste ist, soll eine Entscheidung fallen.

Die drei Teams sind:

  • Team Blue entwickelt unter der Bezeichnung libav den Nachfolger von mpeglib.
  • Team Transcode untersucht Transcode.
  • Team Xine untersucht Xine und hat offenbar bereits ein aRts Output-Plugin für Xine.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung