Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 6. Februar 2002, 19:07

Software::Business

IT-Plus mit Schwerpunkt Linux

Eine neue Messe im »Schwabenländle« will sich im Laufe der Zeit zu einer der zentralen Messen um Linux und den IT-Bereich etablieren.

»Linux ist aus der IT-Welt nicht mehr wegzudenken«, schreiben die Veranstalter der nach eigenen Angaben »einer der größten deutschen Messen für Informationstechnologien«. »Seine Stärken kann Linux vor allem im Bereich der Server ausspielen. Dort kommen die Vorteile der kostengünstigen Lizenz und die Stabilität des Systems besonders zum Tragen.« Aus diesem Grund will die IT-Plus einen der vier Schwerpunkte auf Linux setzen.

Neben den Bereichen »Informationstechnologien«, »Internet« und »Multimedia« kreierten die Betreiber einen Bereich »Linux«. Zusammen mit der Linux New Media AG bietet die Messe Stuttgart auf der IT-Plus vom 17.04. bis 20.04 einen speziellen »LinuxPark« an, auf dem sich der Mittelstand über die neuesten Linux-Anwendungen informieren kann. Darüber hinaus gibt es auf der IT-Plus das LinuxForum, auf dem die neuen Produkte und Dienstleistungen vorgestellt werden, auf dem aber auch Experten über interessante Entwicklungen und Neuigkeiten aus dem Linux-Umfeld berichten.

Zusammen mit der IT-Plus findet der Deutsche Multimedia Kongress statt. Dieser publikumsstärkste Internet-Kongress in Deutschland feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen. Ein früheres Anliegen des Veranstalters war es, die »LinuxTag«-Messe zeitgleich in Stuttgart auszutragen, was aber von den Organisatoren das Tages aufgrund der zeitlichen Nähe zur CeBIT nicht für sinnvoll befunden wurde.

Zeitgleich zur IT-Plus findet auch die neue Kommunikationsmesse promax statt. Zu den beiden Veranstaltungen werden nach Angaben des Veranstalters rund 50.000 Fachbesucher erwartet.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung