Login


 
Newsletter
Werbung

Do, 7. Februar 2002, 20:15

Software::Datenbanken

PostgreSQL 7.2 veröffentlicht

Die PostgreSQL Global Development Group freut sich, die Verfügbarkeit von PostgreSQL Version 7.2 bekanntzugeben.

Ein Jahr, nachdem Version 7.1 veröffentlicht wurde, ist nun die Nachfolgeversion der objektrelationalen Open Source Datenbank fertig. Neben vielen Bugfixes sind die wichtigsten Änderungen:


  • VACUUM - während eines VACUUM Vorgangs werden die Relationen nicht mehr gesperrt, sodass Zugriff von normalen Usern möglich bleibt. Ein neuer Befehl führt ein VACUUM aus und sperrt dabei die Tabellen;

  • Transaktionen - es gibt keine Probleme mehr mit Datenbanken, die über vier Milliarden Transaktionen ausführen;

  • OIDs - OIDs sind nun optional, d. h. es können Tabellen ohne OIDs erstellt werden;

  • Sicherheit - dank einer neuen MD5 Verschlüsselung können Passwörter sicherer gespeichert oder transferiert werden. Für Linux und *BSD Systeme existiert eine neue Unix-Domain Socket Authentifizierung;

  • Internationalisierung - Error Messages können nun in verschiedenen Sprachen ausgegeben werden;

Eine Liste mit allen Änderungen ist auf jedem FTP Mirror in der Datei /pub/README.v7_2 vorhanden. Die neue Version steht ab sofort per HTTP oder FTP zum Download bereit.

Wie immer, sollten Bugs in diesem Release an pgsql-bugs@postgresql.org berichtet werden. Aufgrund von grundlegenden strukturellen Änderungen an der Software, muss beim Update ein zuerst kompletter Dump durchgeführt werden, der anschließend zurück gespielt wird.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung