Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 28. Februar 2002, 21:13

Software::Desktop::Gnome

GnomeMeeting gewinnt belgischen IT-Preis

Die Videokonferenz-Applikation GnomeMeeting von Damien Sandras hat den belgischen Informations-Technologie-Preis für das beste universitäre Projekt erhalten.

Die belgischen Journalisten im IT-Sektor vergeben diesen Preis jedes Jahr an die vier besten Universitätsprojekte. Der Preis wird von großen Firmen wie Microsoft, IBM, Orange, Siemens und Oracle gesponsert.

GnomeMeeting wurde von Damien Sanders als Projekt in seinem Abschlußjahr an der Universität von Löwen östlich von Brüssel entwickelt. Es läuft unter Linux und FreeBSD. Es ermöglicht eine Videokonferenz über den H.323 Industriestandard und erlaubt auch die Kommunikation mit Microsoft NetMeeting. Audio nutzt die Standard-Audioschnittstelle, und Video kann über Videokarten oder USB-Kameras eingespielt werden. Die Unterstützung für das H.323-Protokoll kommt von der OpenH323 Bibliothek.

Eine neue Version von GnomeMeeting ist soeben erschienen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung