Login


 
Newsletter
Werbung

Di, 12. März 2002, 13:48

Software::Distributionen::Mandriva

Mandrake in finanziellen Nöten

Wie Mandrake Soft heute bekannt gab, befindet sich das Unternehmen in ernsthaften Schwierigkeiten und steht kurz vor Mitarbeiter-Entlassungen.

»Trotz einer weltweiten User-Gemeinschaft, die in die Millionen geht; trotzdem wir eine mehrfach ausgezeichnete Linux-Distribution produzieren, die eine echte Konkurrenz sowohl zu Unix als auch Window$ darstellt, gefährdet doch ein einfacher Faktor die allernächste Zukunft der Mandrake Linux Distribution: Geld«, schreibt das französiche Unternehmen heute in seinem Forum und Newsletter. Demnach erwirtschaftet Mandrake durch den Verkauf der kommerziellen Distributions-Pakete und durch Dienstleistungen satte Gewinne, allerdings nicht genug um die Kosten für Entwicklung und Forschung damit decken zu können. Nach eigenen Aussagen wird Mandrake die kommenden Monate nicht ohne drastische Sparmaßnahmen durchstehen können, falls das Unternehmen keine neuen Geldgeber finden sollte.

Ein Ausweg aus den nach eigenen Aussagen »kurzfristigen Problemen« sieht das Unternehmen bei dem kostenpflichtigen Mandrake Club. So bietet Mandrake allen Distributionsusern an dem Club beizutreten und dadurch die Entwicklung der Distribution weiter zu sichern. »Der Mindestbeitrag für den Mandrake Users Club beträgt nur $5 pro Monat, weniger als ein Kinoticket«, wirbt Mandrake Soft.

Bereits vor nicht ein mal einem Monat gründete Mandrake einen Club für geschäftliche Kunden. Das wichtigste Anliegen das Clubs stellt nach damaligen Aussagen ebenfalls die Beschleunigung der Entwicklung der französischen Distribution dar. Zu diesem Zweck zahlen alle Club-Mitglieder einen Betrag in die Kassen des Clubs, der, angefangen bei 2,500 USD sich bis über 100.000 USD erstrecken kann.

Mandrake Soft stellte gestern die erste »Release Candidate« der kommenden Version 8.2 der Distribution zum Download bereit. Nach Auskunft des Unternehmens soll es eine der letzten Testversionen des Produktes sein.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 76 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Mandrake in finanziellen Nöten (Anonymous, Fr, 15. März 2002)
euro und co. (Deno, Fr, 15. März 2002)
Re: Re: Mandrake in finanziellen Nöten (bephep, Do, 14. März 2002)
Ausreden. (Deno, Do, 14. März 2002)
Jo, da bin ich. (Deno, Do, 14. März 2002)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung