Login


 
Newsletter
Werbung

Do, 14. März 2002, 08:41

Unternehmen

Red Hat und Sanyo kooperieren

Auf der Embedded Systems Conference, die vom 12. bis zum 16. März in San Francisco stattfindet, gab Red Hat eine Kooperation mit Sanyo im Embedded-Linux-Bereich bekannt.

Der nach eigenen Aussagen Open Source-Marktführer Red Hat ließ die Arbeiten an einer GNUPro-Portierung für den Xstormy16-Prozessor von Sanyo verlautbaren. Der Prozessor von Sanyo basiert auf einer Architektur für Anwendungen mit begrenztem Speicher und soll in eingebetteten Systemen wie Haushaltsgeräten, tragbaren Geräten und Audiosystemen eingesetzt werden. GNUPro ist Bestandteil der Embedded Linux Developer Suite (ELDS) von Red Hat. Dabei handelt es sich um eine Sammlung von Tools und Laufzeittechnologien zu Erstellung, Einsatz und Prüfung von Software-Komponenten für die unterschiedlichsten Endgeräte.

Red Hat wird nach eigener Auskunft die Entwicklung von Compiler-, Debugger- und verwandter Software-Entwicklungs-Tools für die Architektur von Sanyo durchführen. Darüber hinaus will das Unternehmen mit dem roten Hut den Wartungs-Support für Sanyo übernehmen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung