Login


 
Newsletter
Werbung

Do, 14. März 2002, 23:50

Software::Desktop::Gnome

GARNOME 0.8.0 zum Compilieren von GNOME 2.0 Beta 2

Wer die neueste Betaversion von GNOME 2.0 noch schnell testen will, kann mit GARNOME eine vollautomatische Installation des Desktops aus den Quellen erreichen.

Version 0.8.0 von GARNOME, als vierte Vorschau-Version bezeichnet, folgt der Tradition von GNOME-Veröffentlichungen, seltsame Namen zu tragen. Diese Version nennt sich »Perdon; estoy buscando mis pantalones« (Verzeihung, ich suche meine Hose).

Mit GARNOME genügt ein einziges »make install«, um GNOME komplett herunterzuladen, zu compilieren und zu installieren. Dazu verwendet es das GAR Port-System, das Ähnlichkeiten mit dem BSD-Portsystem hat.

Version 0.8.0 ist an die zweite Betaversion von GNOME 2.0 angepaßt und enhält noch einige Aktualisierungen. Es ist nicht möglich, andere Versionen zu verwenden. Nach Aussagen des Autors gibt es folgende Neuheiten in GNOME 2 Beta 2:

  • Nautilus schneller als je zuvor
  • GTK+ 2.0
  • Das ThinIce-Theme angepaßt an GTK+ 2.0
  • GStreamer 0.3.3

Änderungen in GARNOME selbst sind u.a das Ersetzen des Window-Managers Metacity durch Sawfish, der jetzt wieder funktioniert, und ein Update des GAR Port-Systems.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung