Login


 
Newsletter
Werbung

Di, 19. März 2002, 21:49

Software::Distributionen

Caldera bietet neue Linuxkurse an

Sowohl in Schulungen als auch übers Internet oder zuhause kann man sich mit Caldera OpenLearning Unterlagen in Sachen Linux fortbilden.

Wie der bekannte Linux-Distributor mitteilte, beziehen sich die neuen Materialien auf Linux mit Kernel 2.4. Zielgruppe sind IT-Profis, die ihr Linux-Wissen erweitern und zertifizieren lassen wollen. Es ist auch möglich, die Materialien zur Vorbereitung auf Prüfungen im Rahmen von Zertifizierungen von CompTIA Linux+ und Linux Professional Institute (LPI) zu verwenden.

Insgesamt werden 31 Themenkreise behandelt, die mit dem Einrichten und Verwalten von Linux-Netzwerken und Netzwerk-Diensten wie WWW, Mail und Firewalls zu tun haben. Jeder Themenkreis bildet eine Einheit, die unabhängig von allen anderen behandelt werden kann.

Caldera bietet fünf Kurse mit einer Dauer von 2-5 Tagen an, die auf diesen Einheiten beruhen. Dies sind

  • Linux System Administration
  • Linux Network Infrastructure
  • Linux Network Services
  • Linux Enterprise Administration
  • Linux Enterprise Security

Anbieter dieser Schulungen können mit Calderas Anbieter-Übersicht gefunden werden. Informationen zum eLearning und Kauf der Unterlagen bietet die OpenLearning Webseite.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 3 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung