Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 19. April 2002, 08:09

Software::Kommunikation

Mozilla RC1

Das Entwicklerteam des freien Webbrowsers Mozilla hat den ersten Release-Kandidat der Version 1.0 freigegeben.

Er ist von ftp://ftp.mozilla.org/pub/mozilla/releases/mozilla1.0rc1 und natürlich den diversen Mirrors herunterzuladen.

Die Release Notes nennen u.a folgende Neuerungen und Verbesserungen gegenüber Version 0.9.9:

  • Im Composer kann eine erstellte Seite mit einem Klick auf den Server befördert werden.
  • Betrachten der Source einer von CGI erzeugten Seite funktioniert nun.
  • Menü und Kontextmenüs wurden reorganisiert.
  • LDAP über SSL und LDAP Adreßbuch-Replikation.
  • Empfangsbestätigungen für Emails.
  • Man kann nun eine minimale Schriftgröße für Webseiten festlegen.
  • Ein neuer Download-Manager.
  • Unter Linux werden skalierte Bitmap-Fonts unterstützt. Dies verbessert die Darstellungsqualität von Schriften, die nicht exakt in der benötigten Größe vorliegen.

Binärpakete für Windows, MacOS 9, MacOS X, OpenVMS, OS/2 und Linux x86 liegen bereits vor. Wer kein passendes Archiv für seine Distribution findet, kann sich die Quellen (28,8 MB) herunterladen.

Die neueste Roadmap läßt die endgültige Version 1.0 für Anfang Mai erwarten. Danach wird es zwei getrennte Entwicklungszweige geben. Korrekturen für Version 1.0 werden in Version 1.0.1 einfließen, die bereits Ende Mai erscheinen könnte. Weitere korrigierte Versionen könnten im Abstand von einem oder wenigen Monaten folgen.

Gleichzeitig beginnt die Entwicklung von Version 1.1, die bereits am 22. Mai als Alpha-Version vorliegen soll, am 26. Juni als Beta und Mitte Juli in der endgültigen Version. Bereits 5 Wochen danach soll Version 1.2 Alpha bereitstehen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung