Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 6. Mai 2002, 19:55

Unternehmen

Red Hat 7.3 erschienen

Der amerikanische Distributor Red Hat hat am heutigen Montag die neuste Version seiner Distribution freigegeben.

"Mit Red Hat Linux 7.3 erhalten sowohl Privatanwender als auch kleine und mittelständische Unternehmen eine hervorragende Software. Die von ihnen erwartete Kombination aus Leistung, Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit ist bei den heutigen proprietären Betriebssystemen schwer zu finden", kommentiert Dirk Haaga, Geschäftsführer der Red Hat GmbH. "Die Integration von Open Source-Software mit Support und automatisierten Web-Dienstleistungen macht Red Hat Linux 7.3 zur besten Wahl, wenn es um Internet-basierte Applikationen geht."

Die Version 7.3 setzt auf den Kernel 2.4.18, der von Red Hat ausgiebig getest wurde und über USB 2.0 Support verfügt. Weiterhin werden glibc 2.2.5, gcc 2.96 sowie XFree86 4.2.0 eingesetzt. Als Desktop Oberfläche kommt wahlweise KDE 3 oder GNOME 1.4 mit Evolution zum Einsatz. Neben der Projektmanagement-Software MrProject sind Pakete wie Apache 1.3, PostgreSQL oder BIND enthalten. Red Hat Linux 7.3 setzt nicht mehr ausschließlich auf LPRng sondern bietet auch das bessere CUPS an. Dies wurde bei den früheren Version häufig vermisst. Als Office Paket wird weiterhin StarOffice 5.2 mitgeliefert.

Wie immer gibt es zwei verschiedene Boxen: Personal und Professional. Die Personal Edition kommt mit 8 CD-ROMs, einer DVD und einem Handbuch daher. 30 Tage Web-basierter Support und 30 Tage Red Hat Network Zugang sind ebenfalls enthalten. Die Boxen kosten 64,90 Euro. Wer updated (auch von anderen Distributionen) erhält 10,- Euro zurück.
Die Professional Variante bringt 9 CD-ROMs, eine DVD, eine SysAdmin CD im Scheckkartenformat und vier Handbücher mit. Außerdem sind 60 Tage Web-basierter und telefonischer Support beinhaltet. Der Zugang zum Red Hat Network ist 90 Tage gültig. 249,90 Euro kostet diese Version. Bei einem Update gibt es 20,- Euro zurück; mehr Informationen zu diesem Angebot gibt es hier.

Red Hat Linux 7.3 ist als Boxen-Version ab dem 15. Mai verfügbar. Der Download per FTP ist bereits jetzt vom Red Hat Server oder einem Mirror möglich.

Wer sich für den Einsatz der Distribution interessiert, findet auf den Red Hat Webseiten detailliertere Informationen. Weiterhin lohnt sich ein Blick in die Release-Notes.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung