Login


 
Newsletter
Werbung

Do, 16. Mai 2002, 07:31

Unternehmen

Sun renoviert Cobalt-Server

Mit dem Linux-basierten Cobalt RaQ 550 bringt Sun einen neuen leistungsstarken Server für kleine und mittlere Unternehmen.

Der Server, der nur eine Höheneinheit benötigt, ist mit einer Intel-CPU (Pentium III) bis 1,26 GHz und bis zu 2 GB RAM ausgestattet. Zwei Festplatten von je 80 GB können im Modus RAID 0 oder RAID 1 betrieben werden. Die Software ist Linux mit einem aktualisierten Kernel 2.4 und unterstützt u.a. das XFS-Dateisystem.

Weitere vorinstallierte Software ist u.a Apache, Tomcat, ProFTPD, Sendmail, BIND, Sun ONE Active Server Pages, Interbase, PostgreSQL, MySQL, SSH, Backup-Clients und mehr.

Über ein Web-Interface kann der Server einfach und ohne spezielle Linux-Kenntnisse konfiguriert werden.

Der Rechner soll ab Juni erhältlich sein. Die Preise beginnen bei 1699 USD.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung