Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 21. Mai 2002, 12:34

Software::Büro

Acrobat Reader Version 5 nun auch für Linux

Der Acrobat Reader, eine Applikation zum Lesen von Dateien im PDF-Format, wird von Adobe nun auch in einer Linuxversion bereitgestellt.

Das Produkt kann sowohl per HTTP als auch per FTP heruntergeladen und kostenlos benutzt werden.

Acrobat Reader darf allerdings nicht mit der Vollversion von Acrobat verwechselt werden, die zahlreiche Funktionen zum Erstellen und Bearbeiten von PDF-Dateien aufweist und nur für Windows und MacOS angeboten wird. Die einzigen Funktionen, die der Acrobat Reader aufweist, sind das Lesen von PDF-Dokumenten und das Ausfüllen von PDF-Formularen. Mehrere freie Programme können mittlerweile PDF-Dateien darstellen (GhostScript, xpdf) oder erzeugen, so daß man auf das proprietäre Produkt meist nicht angewiesen ist. (Dank an Andre Homberg und Michael Riess.)

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung