Login


 
Newsletter
Werbung

Do, 23. Mai 2002, 00:23

Software::Distributionen::Solaris

Sun stellt Solaris9 mit GNU-Tools vor

Schon bald könnte Solaris in GNU/Solaris umgetauft werden - die neue Version von Solaris9, wird mit einer Vielzahl an GNU-Tools ausgeliefert und einer noch besseren Linux-Kompatibilität.

Das heute offiziell vorgestellte System beinhaltet nach Auskunft von Sun über 300 neue Funktionen und macht die Arbeit mit dem System noch leichter. Eine der wohl auffallendsten Änderungen aus Linux-Sicht stellt eine Vielzahl an GNU-Tools, die Sun nun standardmäßig mit Solaris9 ausliefern wird, dar. Neben grep, tar, wget und Ncftp wird die neue Version des Systems, mit dem einen GNU/gettext kompatiblen API daher kommen. Als Update will das Unternehmen zudem die nächste Generation des GNOME-Environments, in der Version 2.0 allen Benutzern von Solaris9 anbieten. Wie allerdings einem Artikel auf gnomedesktop.com zu entnehmen war, wird GNOME nicht auf den bekannten Sawfish Window-Manager, sondern auf Metacity aufsetzen. Das im Moment als Preview-Version verfügbare Environment, soll nach Plänen des Soft- und Hardware-Giganten zum Standard-Desktop von Solaris9 werden. Ferner bindete Sun glib, GTK+, Tcl/Tk, libpng, libjpeg und libtif in das System ein und integrierte die neueste Version von Perl, Apache und Samba in das kommerziellen Unix-System.

Die neue Version des Betriebsystems bietet eine verbesserte Linux-Kompatibilität an und ermöglicht native Linux-Anwendungen, ohne Änderungen unter Solaris9 auszuführen. Die Verfügbarkeit vieler Linux-Bibliotheken wird nun jedem Anwender die Möglichkeit gegeben, für das freie Betriebsystem entwickelte Anwendungen unter Solaris kompilieren zu können.

Solaris9 soll jedem neuen Hardwaresystem beiliegen. Besitzer von Sparc-Rechnern können Suns neues Betriebsystem in naher Zukunft für Systeme, mit maximal einer CPU vom Server des Unternehmens kostenlos herunterladen. Eine Version für Intel-Architektur wird voraussichtlich nicht erscheinen, da Sun bereits im Januar die Beta-Tests kündigte.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 24 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[5]: GNU tools (Muto, Sa, 25. Mai 2002)
Re[2]: Solaris 9? (Jogibär, Fr, 24. Mai 2002)
Re[6]: GNU tools (BuBuMacher, Do, 23. Mai 2002)
Re[6]: GNU tools (Christian Meyer, Do, 23. Mai 2002)
Re[5]: GNU tools (Anonymous, Do, 23. Mai 2002)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung