Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 24. Mai 2002, 01:12

Software::Systemverwaltung

Neue nVidia-Treiber

Am heutigen Tag hat der Hersteller von Grafikkarten, nVidia, neue Linux-Treiber für seine Grafik-Produkte vorgestellt.

Die neue Version der Treiber trägt die Versionsnummer 1.0-2960.

Neben Bug-Fixes enthält die neue Release einen vollständigen Support für GeForce- und Quadro-basierenden Karten. Nach Angaben des Herstellers verbesserten die Programmierer signifikant die Geschwindigkeit der Darstellung, unter dem letztgenannten Chipsatz. Zu weiteren neuen Funktionen der Version 2960 gehört die Abschaltung der Render-Extentions und eine neue XvMC-Bibliothek, die eine Unterstützung für XvMC-Kompression anbietet.

Der neue und verbesserte Treiber besteht wie seine Vorgängerversionen ebenfalls aus zwei Teilen. Dies ist zum einen der GLX-Treiber und dann der Kernel-Treiber. Beide Module können von der nVidia-Homepage heruntergeladen werden. Das Kernel-Modul steht außerdem für verschiedene Versionen der Distributionen Red Hat , SuSE, sowie Mandrake als RPM-Paket zum Download bereit. Vor der Installation sollte die README-Datei zu Rate gezogen werden, um etwaigen Problemen aus dem Weg zu gehen. (Danke an Holger Grosenick für Hinweis).

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung