Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

So, 26. Mai 2002, 14:48

Gesellschaft::Politik/Recht

Streit um Red-Hat-Patente

Nach einem Bericht des italienischen Nachrichtentickers FREEgo!, stellte der amerikanische Distributor Red Hat einen Patentantrag auf drei Erfindungen.

Zu welchen Auswirkungen Patente führen können, bewies manch ein Unternehmen in der Vergangenheit. Willkürlich vergebene Patente können nicht nur die Innovation blockieren, sondern auch Mitbewerber wirkungsvoll bremsen. Wie nun bekannt wurde sind auch OpenSource-Unternehmen nicht von Patenten frei. So stellte Red Hat einen Antrag auf drei Patente, die das geistige Eigentum des Distributors schützen sollen. Die von Ingo Molnar, einem durchaus sehr aktiven und durch viele Implementierungen im Linux-Kernel geschätzten Kernel-Hacker, angemeldeten Patente, sorgen derweil für Unruhe im OpenSource-Lager.

Embedded Protocol Objects, eine Mixtur aus statischen und dynamischen Antworten auf HTTP-Requests, ist einer der Patente. Ferner lies sich der Distributor eine Methode schützen, die den Linux-Cache vom gleichzeitigen Zugriffen auf Multiprozessor-Rechnern durch atomische Funktionen schützen soll, patentieren. Beide Verfahren stellen neue Technologien dar und wurden in dieser Form noch nicht verwendet und sind durchaus schützenswert. Das Unternehmen will nach eigenen Angaben, durch diesen Schritt, Klagen von anderen Unternehmen von vorne herein unterbinden.

Die von den Amerikanern angemeldeten Patente stießen auf gemischte Meinungen in der OpenSourity. Während die Mehrzahl der OpenSource-Befürworter gegen Patente ist und RedHat für diesen Schritt tadelt, argumentieren die Befürworter der Patente, dass nur so OpenSource-Errungenschaften gesichert werden können. Einen faden Beigeschmack hat die Anmeldung durchaus - ermöglicht sie rechtlich nicht nur Klagen anderer Unternehmen, sondern auch die Verwendung durch OpenSource-Mitbewerber wirkungsvoll zu unterbinden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 22 || Alle anzeigen || Kommentieren )
atomisch.... (Kristian, Mo, 27. Mai 2002)
Re[2]: Red Hat AG (bert, Mo, 27. Mai 2002)
Red Hat AG (eh, Mo, 27. Mai 2002)
Re[2]: GPL und Patente (Wolfgang, Mo, 27. Mai 2002)
Red Hat AG (ralf, Mo, 27. Mai 2002)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung