Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 28. Mai 2002, 22:34

Software::Kommunikation

Der ungelöste Mozilla-Fehler

Die Entwickler des freien Browsers belastet immer noch ein Fehler, der nicht von der Veröffentlichung einer stabilen Version gelöst sein wird - Eine Releasefete.

Ein Bug wird die Mozilla-Entwickler so lange noch belasten, solange der freie Browser nicht erschienen ist. Am Tag der offiziellen Veröffentlichung des Internet-Explorer Konkurrenten, werden alle Bugzilla-Besucher immer noch einen Bug sehen dürfen. Die Rede ist von der Bug Nr. 100309, der wohl jeder Entwickler so schnell wie möglich lösen will. Zum ersten Mal gemeldet im November 2001 spuckt der Fehler in Bugzilla herum und wird erst wenige Tage nach dem Release offiziell behoben werden. Mit der Freigabe einer stabilen Version von Mozilla plant die Community um den freien Browser, in vielen Städten Partys auszutragen und löst damit entgültig den letzten bekannten Fehler auf.

Wer nicht zu der offiziellen Feier am 12. Juni in San Francisco kommen möchte oder sich am Tag der Veröffentlichung von Mozilla 1.0 nicht gerade in Hong Kong befindet, dem bieten Fans ebenso Feiern in Europa und dem deutschsprachigen Raum an. Ob München, Köln, Jena, Norderstedt oder Berlin - jeder darf eine Party anmelden oder besuchen. Auch unsere südlichen Nachbarn kommen nicht zu kurz. Wien und St. Gallen sind nur zwei der zur Zeit angemeldeten Austragungsorte der Partys.

Genaue Informationen und Anmeldungsformulare finden alle Interessenten auf der Seite von Mozilla.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 20 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: irgendwas spinnt (Kai Lahmann, Do, 30. Mai 2002)
bug im artikel (mib, Do, 30. Mai 2002)
irgendwas spinnt (Der Echte, Do, 30. Mai 2002)
Re: Vorher mal 'form action="mailto:ab@abc (Kai Lahmann, Do, 30. Mai 2002)
Re: Flash Bug (Kai Lahmann, Mi, 29. Mai 2002)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung