Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 12. Juni 2002, 00:06

Software::Distributionen

Slackware 8.1 RC3

Eine neue Version der Slackware Linux-Distribution scheint nicht mehr weit entfernt - der dritte Release-Kandidat wurde heute freigegeben.

Die Veröffentlichung erfolgte ohne große Fanfare. Lediglich das Änderungslog weist darauf hin, daß eine neue Version zum Test bereitsteht. Wahrscheinlich mit Bezug auf die offizielle Veröffentlichung von Slackware 8.1 heißt es »it won't be long now«. Die wichtigste Änderung in RC3 ist die Rückkehr von ZipSlack, einer abgespeckten Distribution, die auf eine Zip-Disk von 100 MB paßt.

Slackware 8.1 wird offenbar die aktuellsten Versionen der wichtigsten Programme enthalten, so z.B. GNOME 1.4 mit Galeon 1.2.5 (welches Mozilla 1.0 voraussetzt), Evolution 1.0.5, Perl 5.6.1, Kernel 2.4.18, KDE 3.0.1, GCC 3.1, glibc 2.2.5, XFree86 4.2.0 und vieles mehr enthalten.

Slackware zählt zu den ältesten Linux-Distributionen und erfreut sich nach wie vor einiger Beliebtheit. Vielleicht, weil sie eine der BSD-ähnlichsten Distributionen ist mit BSD-ähnlichen Init-Skripten und Paketverwaltungs-Tools, jedoch ohne das BSD-Port-System. Gegründet von Patrick Volkerding war Slackware immer ein Projekt mit einer sehr kleinen Entwicklerzahl. Derzeit scheinen 3 oder 4 Leute vollzeit an der Distribution zu arbeiten. Slackware beruhte ursprünglich auf der SLS-Distribution von Peter MacDonald, die bereits Anfang 1993, über ein Jahr vor Erscheinen des Linux-Kernels 1.0, existierte.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung